Ergebnisse des 16. Spieltags

Endspurt!
Trotz guter Leistungen verlief auch der 16. Spieltag
wenig erfolgreich für die SV-DJK-Mannschaften!
Für die 1. Herrenmannschaft,
die zu Gast beim SKC Fortuna Penzberg 1 war,
gab es, trotz guter Mannschaftsleistung, nichts zu holen.
Somit ist der Abstieg nicht mehr zu verhindern.
Beste Einzelspieler waren:
André Pollmer mit 564, Bernhard Böhme 563,
Ante Schwarzfischer 538,
Klaus Mühlhofer 511 und Frank Warter 504 Holz.
Die 2. Herrenmannschaft musste bei Edelweiß Traunreut 1 ran.
Trotz sehr guter Ergebnisse konnte man beim Tabellenersten
keinen Boden gut machen und verlor gegen die stärkeren Gastgeber.
Beste Einzelspieler waren:
Uli Griebel mit 552, Paul Gremler 548,
Florian Warter 504
und Alexander Federmann 498 Holz.
Auch bei der 3. Herrenmannschaft,
die auf heimischer Bahn gegen BSG Netsch Waldkraiburg 1
spielen musste, lief es nicht optimal.
Den Heimvorteil konnte man nicht nutzen
und verlor das Spiel denkbar knapp um Neun Holz.
Beste Einzelspieler waren:
Max Mudrich mit 525,
Dieter Böhme und Joszef Kutas jeweils 484 Holz.
Zur Ehrenrettung, auf heimischer Bahn,
mußte wieder die 1. Damenmannschaft
gegen SKC Surheim 1 ran.
Gegen die insgesamt schwachen Gäste
konnte man klar und deutlich gewinnen.
Beste Einzelspielerinnen waren:
Claudia Warter mit 510
und Isabell Gutzat 487 Holz.
Gegen den SV Wacker Burghausen gem.
mußte die Mixedmannschaft auswärts ran.
Auch hier hat man, wie so oft,
das Spiel klar verloren.
Bester Einzelspieler war:
Reinhard Offenwanger mit 476 Holz.

 

Download the PDF file .

Ergebnisse des 15. Spieltags

Der 15. Spieltag verlief, trotz Heimvorteil,
wenig erfolgreich für die Mannschaften des SV-DJK!
Die 1. Herrenmannschaft mußte gegen den direkten
Abstiegskonkurrenten SKC Prien 1 ran.
Trotz geschlossener Mannschaftsleistung konnte man
dem Gegner nichts entgegensetzen
und mußte Punkte abgeben.
Der direkte Abstieg ist damit nicht mehr zu verhindern.
Beste Einzelspieler waren:
André Pollmer mit 552, Bernhard Böhme 532,
Ante Schwarzfischer 523
und Max-Peter Gutzat 502 Holz.
Für die 2. Herrenmannschaft ging es gegen Jedinstvo Traunreut 1,
wo man aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen hatte.
Schlußendlich konnte man diese nicht begleichen
und verlor wichtige Punkte.
Beste Einzelspieler waren:
Dieter Böhme mit 530 und Paul Gremler 491 Holz.
Da die 3. Herrenmannschaft bereits eine Woche zuvor
ihr Auswärtsspiel gegen den ESV Mühldorf 1 bestritt,
nur ein Nachtrag zum Ergebnis.
Das Spiel verlor man unglücklich, trotz guter Leistung,
denkbar knapp um ein Holz.
Beste Einzelspieler waren:
Dieter Böhme mit 521, Harald Jung 506
und Joszef Kutas 505 Holz.
Der einzige Lichtblick
des 15. Spieltages war die 1. Damenmannschaft,
die Auswärts gegen SKC Winhöring 1 ran musste.
Dort entführte man wichtige Punkte
und festigte Rang Drei der Liga.
Beste Einzelspielerinnen waren:
Rowena Konrad mit 494 und Ingrid Böhme 481 Holz.
Die Mixed-Mannschaft musste zuhause
gegen SKC Prien gem. ran und hatte,
wie im gesamten Saisonverlauf,
wenig zu lachen.
Man verlor das Heimspiel und steht zurecht
im Tabellenkeller.
Bester Einzelspieler war:
Hans Sigl mit 484 Holz.

 

Download the PDF file .

Ergebnisse des 14. Spieltags

Während die 3. Herrenmannschaft, sowie die 1. Damenmannschaft
als auch die Mixedmannschaft spielfrei hatten,
mussten die ersten beiden Herrenmannschaften
vor heimischer Kulisse antreten.

Beide Mannschaften konnten ihr Spiel klar und deutlich gewinnen.
Für die erste Mannschaft geht es primär um den Klassenerhalt,
sodass ein Sieg gegen Gut Holz Peißenberg 1 pflicht war.
Beste Einzelspieler waren hier:
André Pollmer mit 580, Bernhard Böhme 539,
Klaus Mühlhofer 528 und Frank Warter 506 Holz.

Bei der zweiten Mannschaft ließ man keinen Zweifal daran,
mit der Abstiegsregion nichts zu tun haben zu wollen.
Gegen den direkten Ligakonkurrenten SV Mehring 1
holte man sich auch durch die geschlossene Manschaftsleistung
einen verdienten Sieg.
Beste Einzelspieler waren hier:
Alexander Federmann mit 534, Paul Gremler 519,
Florian Warter 515 und Uli Griebel 494 Holz.

Download the PDF file .